Bild Eichhörnchen

Immer freitagsKarfreitag

Heute ist Karfreitag und Nüsschen hatte das Gefühl, dass in den Kirchen irgendetwas anders ist. Irgendwas ist nicht so, wie sonst im Gottesdienst. Es hat überlegt und überlegt, bis ihm aufgefallen ist, dass der Altar vorne in der Kirche ganz schön leer aussieht. Es fehlen die Blumen, die Bibel, das Kreuz und die Kerzen. Nur eine Rose mit einem Dornenkranz ist da zu sehen. Irgendwie sieht das ganz schön traurig aus. Aber dann hat Nüsschen herausgefunden, dass das einen bestimmten Grund hat. An Karfreitag erinnern wir uns daran, dass Jesus für uns am Kreuz gestorben ist und begraben wurde. Das war damals ein sehr trauriger Tag. Gerade heute denken wir an diesen traurigen Tag. Aber schon in wenigen Tagen wird wieder die Freude in unsere Kirchen einziehen. Denn an Ostern, also übermorgen, erinnern wir uns daran, dass Jesus wieder lebendig geworden ist. Das können wir dann fröhlich feiern und da wird auch der Altar wieder ganz anders aussehen.

Wir laden euch ein am Ostermontag um 11 Uhr mit uns gemeinsam Familiengottesdienst in der Johanneskirche (Bunsenstraße 11, 59557 Lippstadt) zu feiern! Kommt gerne vorbei und seht selbst, wie schön der Altar dann wieder geschmückt ist. Nüsschen freut sich schon euch dort zu sehen.

Sorgen kann man teilen

Das Elterntelefon der „Nummer gegen Kummer“ - 0800 111 0 550
Das Hilfetelefon „Schwangere in Not“ - 0800 40 40 020

teamgeist foerderlogo 2020 rgb

Zum Seitenanfang