Am Samstag, den 23. Dezember um 17 Uhr führt der Große Chor der Kantorei Lippstadt die Reihe der Vespermusiken 2017 zu einem klangvollen Abschluss. Unter der Leitung von Kantor Roger Bretthauer erklingt ein stimmungsvolles Programm. Liturgisch wird die Vespermusik von Pfarrer Dr. Roland Hosselmann begleitet.

Als roter Faden ziehen sich Werke zum Thema Frieden und Segen durch das Programm. Denn diese Vespermusik erklingt nur einen Tag vor Heiligabend und schlägt eine Brücke zwischen den adventlichen Verheißungen und der frohen Weihnachtsbotschaft. Eröffnet wird mit dem „Ubi caritas“ des norwegischen Komponisten Ola Gjeilo. Dieses bis zu 8stimmige Chorstück erklingt aus dem Chorraum der Marienkirche, wodurch die eindrucksvolle Akustik spürbar wird.

2016 2 3Inzwischen zum vierten Mal wird die Krippe in der Marienkirche schon am Ersten Advent, bzw. am Samstag davor, aufgebaut und zu sehen sein. Wie im letzten Jahr wird die Krippenlandschaft unter der Orgel zu sehen sein. An jedem Wochenende wird ein anderer Teil der Weihnachtsgeschichte erzählt: von der Begegnung Marias mit dem Engel, über das Zusammentreffen der Weisen mit Herodes bis hin zur Geburt im Stall. Und natürlich wird das Jesus-Kind erst an Heilig Abend seinen Platz in der Krippe finden.

Zum Seitenanfang