geburtstagstorte"Herzlichen Glückwunsch und Gottes Segen", sagte eine Kollegin als sie dem Kollegen im Büro zum Geburtstag gratulierte. Schock! Gottes Segen im Büro? Gehört das hier hin? Ist hier Platz für Gott?

Warum eigentlich nicht! Ist Glauben uns etwa peinlich?

Was singen sie z.B. zum Geburtstag? "Happy Birthday" oder "Viel Glück und viel Segen"?

Kaffeezeit am 2. April in der Jakobikirche.

Regina RothenbuschUnter dem Titel „Klagelied“ erklingt am Karfreitag, den 14. April um 15 Uhr in der Marienkirche Lippstadt eine Musik zur Sterbestunde Jesu. Meditative wie aufwühlende, dramatische wie hoffnungsvolle Musik für Querflöte und Orgel steht im Mittelpunkt. Mit Lesungen durch Liturg Christoph Peters und Liedern der anwesenden Gemeinde verbindet sich die Musik zu einem intensiven Erleben des Passionsgeschehens. Die Musik gestalten Regina Rothenbusch (Flöte) und Kantor Roger Bretthauer an der Orgel.

Titelbild im Blick"500 Jahre Reformation" lautet der Titel der Ausgabe anlässlich des Reformationsjubiläums. Verteilt an alle Lippstädter Haushalte wirft die Ausgabe einen Blick auf Westermann, Luther und die Reformation in Lippstadt. Hier online lesen.

Zum Seitenanfang